Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Wimmis – das Dorf am Niesen

Wimmis – das Dorf am Niesen

Wirtschaftsstandort Wimmis

Der Wirtschaftsstandort Wimmis ist von regionaler Bedeutung. Die über 150 Industrie- und Gewerbebetriebe sowie 30 Landwirtschaftsbetriebe bieten eine grosse Anzahl vielfältiger Arbeitsplätze an. Mit der Nitrochemie Wimmis AG (Munition), der Wenger Fenster AG (Fensterbau), der WALO Bertschinger AG (Tiefbau / Hochbau) und der Vigier Beton AG sind in Wimmis mehrere bedeutende Industriebetriebe angesiedelt.

Die Nähe zu den Zentren Thun und Spiez, sowie die ausserordentlich gute Verkehrslage mit Autobahn- und Bahnanschluss sind für den Wirtschaftsstandort Wimmis von besonderer Bedeutung. Mit der 2008 genehmigten Ortsplanungsrevision ist weiteres Bauland für Industrie- und Gewerbe verfügbar. Alle Voraussetzungen für eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Entwicklung sind somit gegeben.

Neue Industrie- und Gewerbebetriebe sind in Wimmis herzlich willkommen! Die Gemeindebehörden sind gerne bereit, mit Interessenten nach geeigneten Lösungen zu suchen. Als Kontaktperson für Fragen bezüglich des Wirtschaftsstandortes steht der Gemeindeverwalter gerne zur Verfügung.

Seit Anfang 2010 ist die Gemeinde Wimmis Mitglied im Wirtschaftsraum Thun WRT. Der WRT erbringt und koordiniert diverse Dienstleistungen für neue und bestehende Unternehmen. Insgesamt sind 12 Gemeinden aus der Region Thun Mitglied im WRT.

Links:
Wirtschaftsraum Thun WRT, Geschäftsstelle
Arbeitgeberverband Thun und Berner Oberland
innoBE