• Feu­er­wehr
jetzt geöffnet Öffnungszeiten
Geschlossen Öffnungszeiten
Geschlossen Öffnungszeiten
Search
Generic filters
Exact matches only
Search
Generic filters
Exact matches only

Herz­lich Willkommen… 

… auf der Web­site der Feu­er­wehr Simmenfluh.

Hier erhal­ten Sie alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen
und aktu­elle Ein­satz­be­richte der Feuerwehr.

Rekru­ten 10, oder lei­der war es für die­ses Jahr die letzte Rekrutenübung 

06.09.2021, Oblt Jere­mias Frank

Bei der Aus­bil­dung der Rekru­ten gehen wir ana­log zum Rest der Feu­er­wehr vor. Die Rekru­ten wer­den schritt­weise in ver­schie­de­nen Modul­übun­gen an die ver­schie­de­nen Geräte und Tak­ti­ken her­an­ge­führt. Dazu gehört nicht nur Mate­ri­al­kunde, Übung am Gerät, tak­ti­sches Vor­ge­hen, son­dern auch das Fah­ren und Bedie­nen der Fahr­zeuge bis 3,5t. An der letz­ten Rekru­ten­übung wer­den dann die trai­nier­ten Prak­ti­ken und Vor­ge­hens­wei­sen zusam­men­ge­führt und an ver­schie­de­nen Pos­ten trai­niert. Am ers­ten Pos­ten muss­ten die Rekru­ten mit dem KLF einen Mul­den­brand löschen, Ver­kehr absi­chern und die rich­tige Lösch­tak­tik aus­wäh­len. Am Pos­ten zwei wurde die Sim­men­fluh­wehr mit allen zur Ver­fü­gung ste­hen­den Beleuch­tungs­mit­teln inkl. Licht­mas­ten tag­hell aus­ge­leuch­tet. Hier haben sich wie­der unsere neuen LED Schein­wer­fer bes­tens bewährt. Der Pos­ten drei stand ganz unter dem Zei­chen der tech­ni­schen Hil­fe­leis­tung, eine Per­son unter einen PKW musste geret­tet wer­den. Dabei musste ein 3‑facher Brand­schutz auf­ge­baut wer­den, der Ver­kehr gesi­chert wer­den, die Ein­satz­stelle aus­ge­leuch­tet wer­den und die Per­son mit­tels Hebe­kis­sen und Spi­ne­board unter dem Fahr­zeug her­vor­ge­holt wer­den. Bei der Per­so­nen­ret­tung wur­den die Rekru­ten von aus­ge­bil­de­ten Sama­ri­tern fach­män­nisch unterstützt.

Erste Übung vom Sama­ri­ter­ver­ein Wim­mis mit MSV Simme 

06.09.2021, Four Lüthi Thomas

In unse­rer Regio fin­den immer wie­der klei­nere und grös­sere Ver­an­stal­tun­gen statt. Für die Abde­ckung vom Sani­täts­dienst wer­den häu­fig Pos­ten von Sama­ri­tern betrei­ben. Um auf einen gros­sen Pool an Per­so­nal für das Pos­ten­ste­hen zurück­grei­fen zu kön­nen, gibt es Abspra­chen zwi­schen den ein­zel­nen Ver­ei­nen. Um sich bereits vor einen Pos­­ten­­dienst-Ein­­satz ken­nen­zu­ler­nen wurde eine erste gemein­same Übung mit dem Sama­ri­ter­ver­eine Wim­mis und dem MSV Simme durch­ge­führt. Diese erste Übung fand im Feu­er­wehr­ma­ga­zin Wim­mis statt, wo auch das Pos­­ten­­dienst-Mate­­rial gela­gert ist. Auf fünf Pos­ten wurde in gemisch­ten Grup­pen gear­bei­tet. The­ma­ti­siert wur­den recht­li­che Grund­la­gen vom Pos­ten­dienst, der Auf­bau vom Zelt, Mate­ri­al­kennt­nisse sowie prak­ti­sche Fall­bei­spiele. Am Ende der Übung wurde ein posi­ti­ves Fazit gezo­gen und ent­schie­den, sol­che gemein­sa­men Übun­gen wie­der durchzuführen.

Gesamtübung 

19.08.2021, Oblt Jere­mias Frank

Im Laufe des ers­ten Halb­jah­res wurde ver­schie­de­nes neues Mate­rial ange­schafft, wel­ches nach der Indienst­stel­lung auch beübt wer­den muss. So war es dann an der zwei­ten Gesamt­übung in die­sem Jahr Zeit, dies zu tun.

Drei Pos­ten wur­den auf­ge­baut, am ers­ten Pos­ten musste ein PKW Brand mit­tels der neuen Mit­tel­schaum­pis­tole bekämpft wer­den. Pos­ten zwei war ganz im Zei­chen der Che­mie­wehr und Per­so­nen­ret­tung, musste doch eine Per­son unter einem Anhän­ger geret­tet wer­den. Erschwe­rend für den Ein­satz­lei­ter kam hinzu, das der Anhän­ger Gefahr­gut gela­den hatte. Am Pos­ten drei schliess­lich wurde mit unse­rem neuen hydrau­li­schen Ret­tungs­satz geübt (hier der Dank an unsere Part­ner­wehr aus Kulm­bach, für die Über­las­sung des Gerä­tes inkl. Zube­hör). Die AdF muss­ten mit­tels Sprei­zer einen Uni­ho­ckey­ball mit den Spit­zen auf­neh­men und ohne die­sen zu zer­stö­ren wie­der auf einem ande­ren Ver­kehrs­leit­ke­gel able­gen. Selbst­ver­ständ­lich wurde auch das Zube­hör, die  Ret­tungs­schere und das Unter­bau­ma­te­rial in die Übung mit einbezogen.

Vege­ta­ti­ons­brand am Lengenberg 

03.09.2021, Four Lüthi Thomas

Hoch ober­halb Reu­ti­gen am Len­gen­berg gibt es einen Klet­ter­fel­sen. Klet­te­rer mel­de­ten von dort einen Vege­ta­ti­ons­brand. Die Kom­pe­tenz­gruppe wurde alar­miert und zwei Ein­satz­lei­ter mach­ten sich auf den Weg. Zuerst erfolgte die lange Anfahrt bis auf die Alp und dann noch ein 20-minü­­ti­­ger Fuss­marsch. Um genü­gend Mit­tel zu haben um das Ereig­nis zu bewäl­ti­gen wurde par­al­lel die Gruppe Tag auf­ge­bo­ten. Diese brachte aus Wim­mis das Wand­brand­mo­dul mit. Auf der Alp wurde ein Bereit­schafts­raum ein­ge­rich­tet. Von hier aus wurde Mate­rial, Was­ser und Per­so­nal koor­di­niert und an die Band­stelle gebracht. Der Ein­satz eines Heli­ko­pters war wegen der Lage nicht geeig­net. Im Laufe der Lösch­ar­bei­ten wurde auch ein Mit­ar­bei­ter vom Forst­dienst auf­ge­bo­ten der einen betrof­fen Baum fäl­len musste. Kurz vor dem Ein­dun­keln konnte das Ereig­nis bewäl­tig wer­den und die Feu­er­wehr­män­ner konn­ten sich nach der Anstren­gung noch auf der Alp verpflegen.

Bei der Schluss­be­spre­chung konnte fest­ge­hal­ten wer­den, dass The­men der letz­ten Übung vom Pio­nier­zug, wie zum Bei­spiel das erstel­len einer Seil­si­che­rung, beim Ein­satz kor­rekt ange­wen­det wurden.

Der Ein­satz­zug in Zwieselberg 

02.09.2021, Oblt Jere­mias Frank

Erst­mals in die­sem Jahr, übte der Ein­satz­zug in Zwieselberg.

Bei die­ser Übung wur­den die Punkte trai­niert, wel­che bei der letz­ten Haupt­übung nicht opti­mal gelau­fen sind. Daher gab es zwei Pos­ten, am Pos­ten eins war vor allem das Schlauch­ma­nage­ment und das Strahl­rohr­trai­ning das Thema. Am zwei­ten Pos­ten wur­den ver­schie­dene Mög­lich­kei­ten des Pati­en­ten­trans­ports geübt. Das seit die­sem Jahr zur Anwen­dung kom­mende Modul­kon­zept bewährt sich voll­um­fäng­lich. Es wer­den im ers­ten Halb­jahr ver­schie­dene The­men­fel­der beübt, die dann an der Gesamt­übung zusam­men­ge­führt wer­den. Die Erkennt­nisse aus der Gesamt­übung wer­den dann wie­der in die Modul­übun­gen des zwei­ten Halb­jah­res ein­ge­baut und dann an der zwei­ten Gesamt­übung wie­der über­prüft. Mit die­ser Vor­ge­hens­weise wer­den Schwach­stel­len erkannt und beho­ben. Ent­wi­ckelt wurde die ganze Vor­ge­hens­weise von unse­rem Fou­rier Tho­mas Lüthi.

Wenn der Heli­ko­pter kommt 

01.09.2021, Four Lüthi Thomas

Wald,- Flä­chen,- und Vege­ta­ti­ons­brände lie­gen im Zustän­dig­keits­be­reich des Pio­nier­zu­ges. Da sich aber unser Ein­satz­ge­biet bis auf 2300m erstreckt, brau­chen wir ziem­lich häu­fig Mate­rial der Absturz­si­che­rung und Hilfe aus der Luft. Bei­des wurde an die­ser Übung trai­niert. Am Pos­ten 1 wur­den die AdF von einem Flug­hel­fer der Firma Swiss­he­li­co­p­ter spe­zi­ell auf den Umgang mit den ver­schie­de­nen Hebe­mit­teln der Heli­ko­pter ein­ge­wie­sen. In die­sem Zug wur­den die AdF auch auf die Gefah­ren, die rich­tige Lan­de­zone, Ein­wei­sen von Heli­ko­ptern, das rich­tige annä­hern und wei­tere wich­tige Punkte im Umgang mit Heli­ko­ptern trainiert.

Am zwei­ten Pos­ten wurde das Bekämp­fen von Wald,- Flä­chen,- und Vege­ta­ti­ons­brän­den mit­tels Hand­werk­zeu­gen in stei­lem Gelände trai­niert. Hier muss­ten die Arbei­ten unter Zuhil­fe­nahme der Absturz,- und Höhen­si­che­rung durch­ge­führt werden.

Beide Pos­ten waren span­nend und sehr lehrreich.

Suchbegriff eingeben

Search
Generic filters
Exact matches only

Meist gesuchte Wörter:

Gemeinde info

Gemeindeverwaltung Wimmis
Bahnhofstrasse 7
3752 Wimmis

Telefon: +41 33 657 81 11
info@wimmis.ch

IBAN: CH75 0900 0000 3000 1514 0

UID: CHE-469.200.634

 

Öffnungszeiten:

Mo: 08.00-12.00 / 14.00-16.30

Di: 08.00-12.00 / 14.00-16.30

Mi: 08.00-12.00 / 14.00-16.30

Do: 08.00-12.00 / 14.00-18.00

Fr: 08.00-12.00 / 14.00-16.30

Selbstverständlich können Termine auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Burgergemeinde Wimmis
Oberdorfstrasse 1
3752 Wimmis

Sekretariat:
Marlise Kammer
+41 33 657 17 57
burgergemeinde@wimmis.ch

Evangelisch-reformierte
Kirchgemeinde Wimmis
Oberdorfstrasse 16A
Postfach 26
3752 Wimmis 

Pfarrerin Sarah Müller
Tel: +41 33 657 12 87
pfarramt@wimmis.ch

Sekretariat 
Frau Ursula Urech-Lengacher
Öffnungszeiten:
jeweils Dienstag 09.30-11.30 Uhr
Tel: +41 33 657 06 59
kirchgemeinde@wimmis.ch

schule@wimmis.ch

Gesamtschulleitung
Daniel Germann, Schulhaus Chrümig 
+41 79 353 17 96
schulleitung@wimmis.ch

Schulleitungs-Stv.
Danielle De Maddalena
d.demaddalena@schule-wimmis.ch

Schulleitung IBEM Niedersimmental
Marianne Morgenthaler
+41 33 657 19 12
schulleitung@ibem.ch

Vizepräsident Schulkommission
Andreas Josi
+41 79 687 27 24

Sekretärin Schulkommission
Nadia Gurtner
+41 33 657 81 11
nadia.gurtner@wimmis.ch

Schulhaus Oberdorf
Sekundarschulweg
+41 33 657 14 32

Spezialunterricht Oberdorf
+41 33 657 19 12
Schulhaus Chrümig
Schulhausstrasse 13
+41 33 657 11 31

Kindergarten Amtshaus
+41 33 657 19 26

Basisstufe
+41 33 657 01 13

Behörden
Präsident Schulkommission
Bruno Stucki
+41 79 337 46 21

Aufgabenhilfe / Nachhilfeunterricht
Regula Fankhauser
+41 33 657 29 93

Schulverein Wimmis, Reutigen und Umgebung
Präsidentin Ursula Egger-Amacher
schulverein@wimmis.ch

Alarmierung über 118

Feuerwehrkommandant 
Hptm Münger Hans Rudolf
Eifeldweg 12
3752 Wimmis
Mobil: 076 318 88 57

Administration
Fourier Lüthi Thomas
Bostudenstrasse 8/29
3604 Thun
Mobil: 078 942 66 77

E-Mail an das Kommando
feuerwehr@wimmis.ch

Hotline Technischer Dienst
Mobile: 075 417 02 48

Insektenintervention
Wimmis

Wm Streich André
Mobil: 079 691 28 54

Insektenintervention
Reutigen+Zwieselberg
Oblt Kernen Thomas
079 513 21 14

Wimmis Tourismus
Bahnhofstrasse 7
Postfach 36
CH-3752 Wimmis 

Tel: +41 33 657 81 11
tourismus@wimmis.ch

Alle Telefonnummern

Der Notfalldienst wird jeweils im Niedersimmentaler Amtsanzeiger publiziert. Dieser erscheint wöchentlich am Donnerstag. Bei einem Notfall, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Sollte der Telefonbeantworter eingeschaltet sein, hören Sie diesen bis zum Schluss ab, meist wird die Notfallnummer genannt. Ist niemand erreichbar, gibt Telefon 144 die Nummer des diensthabenden Notfallarztes bekannt.

Ärzte in Wimmis:

Dr. Bettina Kohlhoff
Bahnhofstrasse 19
3752 Wimmis
+41 33 657 14 74

Dr. Philipp Ganz
Chrümigstrasse 16
3752 Wimmis
+41 33 657 12 12

Zahnärztlicher Notfalldienst Verwaltungskreis Thun / Niedersimmental:

Notfalldienst Spital Thun
Bernstrasse 5
3600 Thun
+41 33 226 26 26

Aerzte:

Bettina Kohlhoff
Bahnhofstrasse 19, 3752 Wimmis
033 657 14 74

Ganz Philipp
Chrümigstrasse 16, 3752 Wimmis
033 657 12 12



Alterszentrum:

Bachtele
Oberdorfstrasse 6, 3752 Wimmis
033 657 86 86



Apotheke Niesen:

Grünig A. + R.
Oberlandstrasse 7, 3700 Spiez
033 655 50 60


Bestattungen

Lehnherr Christoph
Schreinergasse 2, 3752 Wimmis
033 657 18 70


Begleitung Schwerkranke / Sitzwache

Spitex Niesen
Bachtelestrasse 1B, 3752 Wimmis
033 657 16 72

Kirchgemeinde
Oberdorfstrasse 16, 3752 Wimmis
033 657 12 87

Beo care
Thun
0844 144 144

Alle Telefonnummern

  • Josi Barbara 
    Gemeindepräsidentin (SVP)
    +41 79 435 81 07
    Email 
  • Bigler Matthias
    Gemeinderatsvizepräsident (Forum)
    +41 33 657 76 57
    Email 
  • Lehnherr Hans-Rudolf
    Gemeinderat (SVP)
    +41 79 334 01 40
    Email 
  • Lörtscher Martin
    Gemeinderat (SVP)
    +41 31 322 63 73
    Email 
  • Stucki Bruno
    Gemeinderat (SVP)
    +41 79 337 46 21
    Email 
  • Zaugg Markus
    Gemeinderat (parteilos)
    +41 79 439 72 17
    Email

Schnellzugriff

Öffnungszeiten

Montag 08.00-12.00 / 14.00-16.30
Dienstag 08.00-12.00 / 14.00-16.30
Mittwoch 08.00-12.00 / 14.00-16.30
Donnerstag 08.00-12.00 / 14.00-18.00
Freitag 08.00-12.00 / 14.00-16.30
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen